Programm

Der DKK führt über 10.000 onkologisch tätige Experten zusammen und fördert somit die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Fachdisziplinen. In über 360 Sitzungen verschiedener Formate ermöglicht er an vier Tagen kompakt und intensiv eine Bestandsaufnahme der aktuellen Forschungsergebnisse und der Situation in der Onkologie in Deutschland. Behandelt werden neben aktuellen und künftigen medizinischen Entwicklungen und neuen Therapien für alle Tumorentitäten auch gesundheitspolitische Fragen – das Kongressprogramm umfasst traditionell einen Programmstrang zur Gesundheitspolitik.

An dieser Stelle finden Sie ab Herbst 2017 das tagesaktuelle Online-Programm. Darüber hinaus informieren wir Sie auf dieser und den folgenden Seiten über Kongressschwerpunkte, Plenarsitzungen und Keynote Speakers, ebenso über spezielle Sitzungen für Studierende, Hausärztinnen und Hausärzte, SozialarbeiterInnen oder psychoonkologische BeraterInnen. Zudem informieren wir Sie über den Krebsaktionstag – den Infotag für Betroffene, Angehörige und Interessierte im Rahmen des Deutschen Krebskongresses.

Programminformationen werden Ihnen auch in einer Kongress-App, über Twitter #dkk2018 und dem Videoportal DKK on demand zur Verfügung gestellt – alle Details dazu folgen.